Koren Specific Technique (KST)

Die Technik wurde von Dr. Tedd Koren, D.C, entwickelt. Es ist eine Form der chiropraktischen Arbeit, die es ermöglicht, schnell Subluxationen (unvollständige Ausrenkung eines Gelenkes, z.B. verschobene Wirbel) des Körpers festzustellen. Der Patient kann dabei im Stehen, im Sitzen oder im Liegen behandelt werden.

Es wird mit dem sog. ArthroStim gearbeitet. Mit diesem Gerät gibt der Therapeut dem zu behandelnden Körperbereich Impulse (12 Hertz), um Segmente wieder an die richtige Stelle zu bringen und so den Druck auf beteiligte Nerven zu entfernen.

Es handelt sich um eine sogenannte Low-Force-Technik (Low-Force = wenig Kraft), die mit wenig Kraftaufwand durchgeführt wird und somit für Patienten jeden Alters (auch Kleinkinder) geeignet ist.

Die Hinweise auf die Beurteilung durch die Schulmedizin gelten genauso für die Craniosacrale Osteopathie. Vor allem die Craniosacrale Osteopathie ist eine alternativmedizinische Therapie mit zum Teil stark abweichenden Vorstellungen vom Wesen und der Entstehung der Krankheitsbilder.


Heilpraktiker
in Hannover auf jameda
Zur Detailseite von Naturheil-Praxis Zooviertel

site created and hosted by nordicweb